Auswertung der Bürgerbefragung Generation 65+

Befragung Senioren 2022Circa 4.900 Pockinger Seniorinnen und Senioren wurden aufgefordert, sich an der Bürgerbefragung Generation 65+ zu den Themenbereichen Wohnen, Hilfen im Alltag, Soziales und Teilhabe, Beratung und Information, Mobilität und Verkehr sowie Barrierefreiheit zu beteiligen.

1.073 Rückmeldungen gingen bei der Stadt Pocking ein. Die Seniorenbeauftragte Gerlinde Kaupa und ihr Team werteten die Rückmeldungen aus und erfassten diese per EDV.
Hier finden Sie die Auswertung der Seniorenbefragung

Ich möchte mich hiermit persönlich bei allen Beteiligten für den überwältigenden Rücklauf der Meldebögen bedanken!

Ein herzlicher Dank ergeht zudem an meine fleißigen Helferinnen und Helfer:
Baier-Wanninger Anni, Boywitt Peter, Depold Marlene, Dollinger Hermann, Hameldinger Annemarie, Herzog-Winckler Elisabeth, Huber Renate, Kosmak Rudolf, Kulzer Marianne, Lettl Reinhold, Rhode Gudrun, Rüger Ernst und Wech Sigrid

Alle Themenbereiche mit den vielen Anregungen und auch Kritikpunkten werden nach und nach bearbeitet. Aufgrund des enormen Rücklaufs wird dies jedoch einige Zeit in Anspruch nehmen.




Themenbereich der Bürgerbefragung 65+: Mobilität und Verkehr

Laut Auswertung der Befragung fahren rund 75% im Alter von 65 Jahren und aufwärts selbst mit dem Auto. Übrigens: Fahrtüchtigkeit ist (k)eine Frage des Alters!
Deshalb kümmern wir uns um unsere dauerhafte Fahrtüchtigkeit.

Sicher ans Ziel, mit meinem Auto

Hilfreiche Informationen und praktische Tipps für mehr Sicherheit im Straßenverkehr erhalten Sie am 16. Mai 2022, 14 Uhr, im Autohaus Wenig, Passauer Straße 57
Anmeldung erforderlich: 0160 8330822, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Thema „Sicheres Fahren im Alter“ sind anwesend:
Neues zur Straßenverkehrsordnung: Joe Winderl Verkehrswacht Passau
Techn. Unterstützung, Assistenzsysteme: Wolfgang Wenig, Autohaus Wenig
Körperliche Fitness: Gerlinde Kaupa, BLSV




Fahrt zum Seniorentag nach Aldersbach

Die Seniorenbeauftragte Gerlinde Kaupa organisiert eine Fahrt zum Seniorentag nach Aldersbach.
Termin: 15. Mai 2022, Abfahrt: 10 Uhr (Reisebüro Klosterhuber), Rückfahrt: 16 Uhr
Kosten: 5 Euro, Anmeldung erforderlich: 0160 8330822, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Aldersbacher Seniorenbeauftragten haben ein umfangreiches Programm und eine Ausstel-lung vorbereitet, welches in der Orangerie und im Kultur- und Begegnungszentrum stattfindet.
Daneben werden im Vortragsraum im KuBeZ sieben Vorträge angeboten:
•    Einstufung in Pflegestufe
•    Enkeltrick und andere Gefahren für Senior*innen
•    Wohnungsanpassung für Senior*innen
•    Patientenverfügung
•    Herausforderungen bei häuslicher Pflege
•    Umgang mit Demenzkranken
•    Notfallknopf
Der Aldersbacher Männerchor wird die Besucher mit Musikstücken unterhalten.



nützliche Flyer für Senioren:

Malteser Mahlzeiten-Patenschaften
Gut informiert älter werden
Beratungsstelle Bezirk Niederbayern